Pressenotiz

Arbeiten zur Inspektion der Abwassersammelleitungen im Stadtteil Oberelsungen werden durchgeführt

Das zu untersuchende Gebiet ist in dem hier beigefügten Kartenausschnitt gekennzeichnet und enthält die folgenden Straßen:

Heinestraße, Eichendorffstraße, Uhlandstraße, Goethestraße, Am Bühlecker Weg, Am Escheberger Weg, Geibelstraße, Bahnhofstraße (Beginn bis Bühlecker Weg), Friedhofsweg, Malsburgstraße, Niederelsunger Straße (nur Teilbereich von der Bahnhofstraße bis ca. Hausnummer 7), Nothfelder Straße (nur Teilbereich Hausnummer 1 bis 5)

 

Umfang der Arbeiten ist die Spülung der Abwassersammelleitungen mit einem Hochdruckspülwagen und anschließend die Befahrung mit einem Kamerawagen. Ziel ist die Feststellung vorhandener Schäden und allgemeine Zustandsbewertung der Abwassersammelleitungen. Hausanschlussleitungen werden nicht untersucht.

Bei einer ordnungsgemäßen Herstellung und Betrieb der Grundstücksentwässerungseinrichtungen sind durch die Arbeiten keine Beeinträchtigungen zu erwarten. Behinderungen können durch die im öffentlichen Straßenraum abgestellten Fahrzeuge entstehen, wir bitten um Beachtung.

Fragen beantwortet Ihnen gern der Fachbereich Planung, Bau und Umwelt der Stadtverwaltung (Christian Fischer, Telefon 05606/5191-33, christian.fischer@stadt-zierenberg.de).

 Zierenberg, 18.05.2020

DER MAGISTRAT DER STADT ZIERENBERG

(Stefan Denn)

Bürgermeister

 

 

 

 

 

 

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.