Ehrenamt in zierenberg

Spende vom Basar wird schon bald Schatten im Freibad spenden

Neue Bäume im schönen Erlebnisbad

Zierenberg. Ganz egal ob ein Kinder- und Babysachenbasar oder Garagenflohmarkt: Janine Dorr und Daniela Eiser aus Zierenberg wollen etwas für die Gemeinschaft tun und organisieren solche Basare. Und nicht nur das. Aus dem Erlös von Kuchenspenden und Standgeld spenden sie. Diesmal sind es drei Bäume und ein Wasser-Matsch-Tisch für das Erlebnisfreibad in Zierenberg. Die Bäume sollen den Schwimmbadbesuchern auf der Wiese Schatten spenden, an dem Matsch-Tisch sollen sich Kinder vergnügen. Die Bäume haben Mitarbeiter des städtischen Bauhofes besorgt und fachgerecht eingepflanzt. 

Doch das allein ist es auch noch nicht. Wenn die Frauen erzählen, geraten sie ins Schwärmen. Ihre Basare werden gut angenommen, die Menschen freuen sich, miteinander in Kontakt zu kommen. Und nicht zuletzt packen auch ihre Männer mit an, lassen sich kreative Ideen für das Essen am Grillstand einfallen. So gab es zuletzt nicht nur leckere Wurst aus dem Hause Volkers Wurstekammer aus Oberelsungen, es gab auch leckeren Fleischkäse. Das war mal was ganz anderes, als üblich. „Und wir achten darauf, dass wir hier regional einkaufen“, sagen die beiden engagierten Frauen. 

Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Garagenflohmarkt am 21. Mai in Zierenberg. Dabei werden Pläne ausgearbeitet, mit den Teilnehmern gesprochen, Essen organisiert und noch viel mehr. Am 24. September soll dann ein weiterer Kinder und Babysachenbasar folgen. Der vergangene Basar fand in der Elisabeth-Selbert-Schule in Zierenberg statt. Dort wurden sie beim Catering kräftig vom Schulelternbeirat unterstützt. „Wir sind allen fleißigen Helfern sehr dankbar für die tolle Unterstützung. Und so kommt man auch gut miteinander ins Gespräch, wir haben viel Spaß miteinander“, sagen die beiden Frauen. Auch beim Auf- und Abbau haben sie tolle Hilfe. Und die Ideen sprudeln nur so aus ihnen heraus. 

Doch gilt zunächst: Nach dem Basar ist vor dem Basar. Und so hoffen sie wieder auf viele interessierte Menschen beim Garagenflohmarkt in Zierenberg. Auch der Erlös aus dem Essensverkauf soll wieder der Allgemeinheit zu Gute kommen. Es bleibt also spannend, in der Stadt an der Warme.   (mw)