IMG_8416.JPG
Erlebnisfreibad Zierenberg

Stadt Zierenberg öffnet Freibad am 5. Juli unter Hygienevorschriften - Maximal 300 Besucher

Das Freibad der Stadt Zierenberg öffnet am Sonntag, den 5. Juli, um 11:00 Uhr wieder seine Tore. Am ersten Öffnungstag ist der Eintritt frei. Die Hessische Landesregierung hat mit der Neufassung ihrer Verordnung in Corona-Zeiten grundsätzlich den Weg dafür freigemacht.

Aufgrund der Hygienevorschriften, die es jetzt in besonderer Art und Weise zu beachten gilt und der Begrenzung der Besucherzahl wird die Badesaison aber ganz anders aussehen als alles, was bisher im Erlebnisbad möglich war, erklärt der Bürgermeister.

„Wir haben uns gut vorbereitet und können mit etwas zeitlichem Vorlauf auch den Kiosk gemeinsam mit einem Caterer öffnen. Die Saison 2020 lässt sich unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln sicher noch retten“, so Denn weiter. Allerdings dürfen maximal 200 Besucher gleichzeitig ins Bad und die warmen Duschen bleiben geschlossen, ebenso die Sammelumkleiden. Besucher des Bades müssen diese Bedingungen, ebenso die Einlass-Kontrollen und den Mund–Nasen-Schutz, akzeptieren.

Dies erfordert natürlich ein hohes Maß an Disziplin und Verständnis von den Badegästen, allerdings öffnet das Bad an sieben Tagen in der Woche insgesamt 72 Stunden pro Woche.

Von Dienstag bis Sonntag öffnet das Bad von 09.30 Uhr bis 20.00 Uhr, montags von 11.00 bis 20.00 Uhr. Die Preise für Einzelkarten bleiben bei vier bzw. zwei Euro; Saisonkarten sind für die Rest-Saison vergünstigt zu haben. Bereits erworbene Saisonkarten gelten für die Saison 2021, die Besitzer können sich allerdings in der Stadtkasse auch das Geld erstatten lassen. Die Badesaison endet am 20.September.

Stefan Denn

Bürgermeister



Das Zierenberger Erlebnisfreibad, idyllisch am Fuße des Schreckenberges gelegen, ist mit Blick auf die malerische Kulisse des Naturschutzgebietes Dörnberg eine Attraktion für Jung und Alt.

Im Rahmen einer aufwendigen Sanierung im Jahr 1998 wurde ein modernes Edelstahlbecken mit 25 Meter Bahnen, einer großen und einer kleinen Wasserrutsche, Whirlpools und Wasserspeiern eingebaut. Bei schönem Wetter besuchen täglich bis zu  600 Badegäste das Zierenberger Schwimmbad. Darunter sind gut 80 Schwimmer/innen jeden Alters, die zur Ausdauer- und Konditionssteigerung ihre Bahnen im Schwimmerbecken ziehen. Ruhesuchende finden auf den großen Liegewiesen immer ein Plätzchen zum Entspannen oder Lesen. 

Gerne verwöhnt Sie das Kioskteam mit Köstlichkeiten von Eis bis heiß. Übrigens können Sie im Zierenberger Freibad wetterunabhängig schwimmen. Das Wasser wird beheizt.  Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die Vielfältigkeit des Zierenberger Erlebnisfreibades. Somit ist das Bad ein idealer Treffpunkt für sportlich Aktive, Ruhe Suchende, Kinder, Jugendliche und alle, die ihre Seele einfach mal baumeln lassen möchten. Trotz des enormen Freizeitangebotes hat sich das Zierenberger Freibad eine individuelle und persönliche Atmosphäre bewahrt, die von allen Besuchern sehr geschätzt wird. Das einzigartige landschaftliche Ambiente trägt das Seine dazu bei.

„Schnäppchenjäger“ können Jahreskarten der jeweiligen Saison ab Dezember des Vorjahres bis zur Eröffnung des Freibades bei der Stadtkasse Zierenberg und in ausgewiesenen Vorverkaufsstellen (Familienkarten nur bei der Stadtkasse Zierenberg) zu vergünstigten Preisen erwerben.


Freibad Zierenberg
Neißer Straße 1
34289 Zierenberg

Veranstaltungen im Freibad

finden sie in der Rubrik Veranstaltungskalender

  • Eintrittspreise


    Einzelmünzen


    Normaltarif

    4,00 €

    Ermäßigt*

    2,00 €

    Erfolgt der Eintritt nach 18:00 Uhr, beträgt der Preis für die Einzelmünze im Normaltarif 2,00 € und im ermäßigten Tarif 1,00 €.

    Zehnermünzen


    Normaltarif

    35,00 €

    Ermäßigt*

    15,00 €

    Saisonkarte


    Normaltarif

    50,00 €

    Ermäßigt*

    25,00 €

    Familie

    85,00 €

    Der ermäßigte Preis gilt für alle Kinder und Jugendliche von 6 bis einschließlich 17 Jahre, sowie für Schüler, Studenten und Auszubildende bis zum vollendeten 27. Lebensjahr, bei Vorlage eines Nachweises.
    Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 80 erhalten bei Vorlage ihres Schwerbehindertenausweises ebenfalls den ermäßigten Preis.
    Freien Eintritt haben Kinder unter 6 Jahren in Begleitung Erwachsener Personen, ebenso eine Begleitperson von Schwerbehinderten, sofern im Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen "B" oder "H" vermerkt ist.

  • Öffnungszeiten

     

    Wochentage

    Uhrzeit

    Montag

    11:00 - 20:00 Uhr

    Dienstag - Sonntag

    09:30 - 20:00 Uhr



Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.